Archiv

Sommerhitze

Gesund und leistungsstark auch an heißen Tagen - die BAuA = Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin - hat Tipps zusammengestellt: https://www.baua.de/DE/Angebote/Publikationen/Praxis-kompakt/F14.html 

Wir haben den Gesamtpersonalrat, als für überörtliche Belange zuständiges Gremium gebeten, sich zu dem Thema gegenüber zuständigen Stellen zu äußern. Bitte lesen Sie hier den vollständigen Text. Die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse dient nur zur Überprüfung Ihrer TUM-Zugehörigkeit. Es werden keine personenbezogene Daten verarbeitet oder gespeichert. 

Es gab vermehrt Beanstandungen von eingereichten Zahnarztrechnungen bei der Beihilfe, Grund dafür war die Überschreitung des 2,3-fachen Satzes. Es kommt immer wieder vor das Zahnärzte höhere Sätze veranschlagen die von der Beihilfe nicht berücksichtigt werden. Im März 2018 fand ein Gespräch zwischen der Bayerischen Landesärztekammer und dem Staatsministerium der…

Viele telefonieren auf dem Weg zur Arbeit. Einer Arbeitnehmerin wurde das zum Verhängnis: Sie hatte einen Unfall und die Berufsgenossenschaft zahlt nicht.  Eigentlich sind Wege von und zur Arbeit über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Allerdings gibt es zahlreiche Ausnahmen. Wenn beispielsweise die wesentliche Ursache des Unfalls nichts mit dem Weg zur…

Seit dem 01. Januar 2012 werden Mutterschutzzeiten bei der VBL automatisch als zusatzversorgungspflichtiges Entgelt berechnet. Für Kinder die vor 2012 geboren sind, müssen Sie die Mutterschutzzeiten schriftlich bei der VBL beantragen. Die Anträge dazu finden Sie direkt auf der Homepage der VBL unter der Rubrik Versicherte. Seit dem 01. Januar 2012 werden…

Wer vom Personalrat vertreten werden kann, richtet sich nach dem Beschäftigtenbegriff gem. Art. 4 Bayerischen Personalvertretungsgesetz (BayPVG). Danach zählen zu den Beschäftigten neben den nichtwissenschaftlichen Arbeitnehmer*innen und Beam*tinnen, die zum hauptberuflichen wissenschaftlichen und künstlerischen Personal gehörenden: wissenschaftlichen und…

Der 1. Oktober naht und damit der Stichtag für unsere Dienstvereinbarung über die Arbeitszeit an der Technischen Universität München Hauptdienststelle – Standort München, an dem Unter- und Überschreitungen über das erlaubte Maß hinaus ausgeglichen sein müssen. Schauen wir uns die Regelung zu Ziffer 3. Sollzeit, Arbeitszeitguthaben und Arbeitszeitausgleich genauer…

Ironische Bemerkungen von Kolleg/-innen, eine Aufgabe, die einem weggenommen wird, Neuigkeiten, über die man scheinbar als Einzige/-r nicht informiert wird: Es gibt viele Situationen, die wir mit Kränkungen am Arbeitsplatz verbinden. Um diese und den richtigen Umgang damit ging es im Vortrag Nimm's bitte nicht persönlich - keine Angst vor Kränkungen von Frau Dr.…

Darf der Arbeitgeber die Herausgabe der privaten Handynummer verlangen? Nein, darf er nur unter ganz besonderen Umständen (Thüringer LAG, Urteile vom 16.05.2018, Az.: 6 Sa 442/17 und 6 Sa 444/17). Grundsätzlich sind Beschäftigte nicht dazu verpflichtet, Ihrem Arbeitgeber die Handynummer mitzuteilen. Verweigern Beschäftigte die Herausgabe ihrer Nummer an den…

Wer häufig an der Grenze der eigenen Leistungsfähigkeit arbeitet, sieht sich oft weiteren psychischen und körperlichen Arbeitsanforderungen ausgesetzt. Betroffene fühlen sich eher belastet und leiden häufiger unter psychosomatischen Beschwerden, wie Müdigkeit, Erschöpfung oder Reizbarkeit. Außerdem berichten sie vermehrt über Muskel-Skelett-Beschwerden, wie Schmerzen…