Regelung für Faschingsdienstag 2022

2022 |


Dieses Jahr wird nach Auskunft des Bayerischen Staatsministeriums für Finanzen und Heimat  am Faschingsdienstag wieder ab 12 Uhr Dienstbefreiung gewährt:

"2021 hatte das StMFH aufgrund der Untersagung von Veranstaltungen und Feiern, weitreichender Beschränkungen des öffentlichen Lebens gem. der damals gültigen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und des Entfalls der Faschingsferien keine Möglichkeit für eine Dienstbefreiung am Faschingsdienstag gesehen. Dieses Jahr ist die Lage insbesondere wegen geringerer Einschränkungen des öffentlichen Lebens und eines ausreichenden Impfangebots eine andere.

Daher darf ich Sie informieren, dass aus Sicht des StMFH dieses Jahr am Nachmittag des Faschingsdienstags, 1. März 2022, wieder eine Dienstbefreiung gewährt werden kann (vgl. Abschn. 11 Nr. 1.2.1 VV-BeamtR, § 10 Abs. 1 Sätze 2 ff. UrlMV)."