2019

Sommerhitze

Gesund und leistungsstark auch an heißen Tagen - die BAuA = Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin - hat Tipps zusammengestellt: https://www.baua.de/DE/Angebote/Publikationen/Praxis-kompakt/F14.html 

Wir haben den Gesamtpersonalrat, als für überörtliche Belange zuständiges Gremium gebeten, sich zu dem Thema gegenüber zuständigen Stellen zu äußern. Bitte lesen Sie hier den vollständigen Text. Die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse dient nur zur Überprüfung Ihrer TUM-Zugehörigkeit. Es werden keine personenbezogene Daten verarbeitet oder gespeichert. 

Seit dem 01. Januar 2012 werden Mutterschutzzeiten bei der VBL automatisch als zusatzversorgungspflichtiges Entgelt berechnet. Für Kinder die vor 2012 geboren sind, müssen Sie die Mutterschutzzeiten schriftlich bei der VBL beantragen. Die Anträge dazu finden Sie direkt auf der Homepage der VBL unter der Rubrik Versicherte. Seit dem 01. Januar 2012 werden Mutterschutzzeiten bei der VBL automatisch als…

Viele telefonieren auf dem Weg zur Arbeit. Einer Arbeitnehmerin wurde das zum Verhängnis: Sie hatte einen Unfall und die Berufsgenossenschaft zahlt nicht.  Eigentlich sind Wege von und zur Arbeit über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Allerdings gibt es zahlreiche Ausnahmen. Wenn beispielsweise die wesentliche Ursache des Unfalls nichts mit dem Weg zur Arbeit zu tun hat, sondern eine private Handlung…

Es gab vermehrt Beanstandungen von eingereichten Zahnarztrechnungen bei der Beihilfe, Grund dafür war die Überschreitung des 2,3-fachen Satzes. Es kommt immer wieder vor das Zahnärzte höhere Sätze veranschlagen die von der Beihilfe nicht berücksichtigt werden. Im März 2018 fand ein Gespräch zwischen der Bayerischen Landesärztekammer und dem Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat statt. …

Wer vom Personalrat vertreten werden kann, richtet sich nach dem Beschäftigtenbegriff gem. Art. 4 Bayerischen Personalvertretungsgesetz (BayPVG). Danach zählen zu den Beschäftigten neben den nichtwissenschaftlichen Arbeitnehmer*innen und Beam*tinnen, die zum hauptberuflichen wissenschaftlichen und künstlerischen Personal gehörenden: wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter*innen (Art. 2 Abs. 1 Nr. 3…